Premium Qualität made in Germany


Drucklufthämmer gibt es schon lange und doch sind die VOGT Hämmer ganz anders: die leichte, lanzenförmige Bauweise bietet ideale Arbeitsbedingungen. Die praxisgerechte Robustheit, die hochwertige Qualität in Material und Verarbeitung und der niedrige Werkzeugverschleiß prädestinieren für Dauereinsätze. Eine riesige Werkzeugauswahl und die Möglichkeit, das Gerät durch Stielaustausch anzupassen, eröffnet eine Vielzahl an weiteren Einsatzmöglichkeiten. Deshalb findet man VOGT Hämmer oft in der Bausanierung.

VOGT Hammer VH 25 / VH 30 ‒ der Leichte

Der kleinere VOGT Hammer VH 25 / VH 30 ist oft nur halb so schwer wie vergleichbare Elektrohämmer, das vereinfacht Über-Kopf-Arbeiten. Bereits der VH 25-90 / VH 30-90 erreicht die komplette Stockwerkshöhe ohne Gerüst. Die höhere Schlagfrequenz des VH 25 / VH 30 ist bei spröden Materialien ideal: Epoxydharz, Putze, Spachtelmasse, dünne Fliesen, Fliesenkleber, Mörtel und Betonreste. Das kleine Schlagwerk begnügt sich mit 190 Litern pro Minute, was sogar von Einkolbenkompressoren zu stemmen ist.

VOGT Hammer VH 50.18 / VH 60.18 ‒ der Starke

Eine Nummer größer ist der VH 50.18 / VH 60.18: Sein kräftigerer Kolben ist für zähe, kompakte Stoffe geeignet: Bitumen, Zementputz und Mauerwerk. Selbst extrem zähe Kleber zur Parkettverlegung haben dem starken Schlagwerk nichts entgegenzusetzen. Durch die starke 18 mm Meißelaufnahme kann bei Unterminierungsarbeiten oder dem Aufbrechen von Flachdachabdichtungen stark gehebelt werden. Will man jedoch die Werkzeuge des VH 25 / VH 30 mitnutzen, gibt es den VH 50 auch mit 14 mm-Sechskant.